Virtual Reality Technologien

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten verlangen nach innovativen technischen Lösungen. Aus diesem Grund setzen wir sowohl auf speziell entwickelte 3D Software im App-Bereich als auch auf eine Vielzahl von High-End head mounted Displays HMD´s und den neuesten Smartphone- und Tablet Technologien.

Programmierung für Virtual Reality Technologien

​Für die stereoskopische Darstellung von 3D-Daten in Echtzeit haben wir bereits Softwaremodule in C++, C# und anderen Programmierumgebungen entwickelt. Damit setzen wir genaue Tracking- und Kollisionsberechnungen, speziell programmierte Soundverfahren, glaubwürdige Materialeigenschaften, realistische Prozesssimulationen und Bewegungssimulationen um.

Unsere Software- und Hardwarelösungen sind modular aufgebaut, damit sie nach Ihren spezifischen Anforderungen zusammengestellt werden können. Weiterhin verwenden wir für virtuelle Begehungen, 360° Touren und auch Virtual Reality-Apps professionelle Technik der Spielebranche. Unsere VR Engines unterstützen die Entwicklung mit der HTC Vive, Oculus Rift und der mobilen Oculus Quest.

 

High End Headset mit Grafik Workstation Anbindung

Virtual Reality-Hardware wie die HTC Vive, Oculus Rift S bieten eine 360 Grad-Sicht, in dem Benutzer virtuelle Welten entdecken können. Kopf- und Handbewegungen werden von VR-Sensoren registriert und auf die virtuelle Umgebung übertragen, um eine Interaktion mit einer hohen Immersion zu ermöglichen.n

Universeller Einsatz von Virtual Reality Technologien

Die Virtuelle Realität kann die Simulation von Vorgängen, Verfahren oder Geräten unterstützen. Die vielfältigen Anwendungen liegen im Bereich der Aus- und Weiterbildung, Flugsimulation, Entwicklung, Produktion und Fertigung, der Modellbildung von Naturereignissen, der Architektur, des Messebaus, der Medizin, der Touristik und der Qualitätskontrolle

Oculus Quest ohne Kabel

Derzeit bieten kabellose VR-Brillen die einfachste und bequemste Möglichkeit, sich in eine Virtuelle Realität zu begeben. Manche nutzen Rechenleistung, Speicher, Sensoren und Bildschirm eines Smartphones, um virtuelle Welten entstehen zu lassen. So hat es Google mit seinem Project Cardboard vorgemacht. VRedie nutzt die neuesten Technologien für die Ausbildung mit Virtual Reality.

Adresse

VRedie | VISUALIMPRESSION
Dipl.-Ing. Stefan Haberkorn,
Jean-Burger-Straße 2, 39112 Magdeburg

Telefon

(+49) 0178 8023500
(+49) 0391 24289009